Mostbehandlung Rotwein

Je nach Herstellverfahren, Maischegärung, Maischeerhitzung oder direktes Abpressen zur Roséweinbereitung, gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Durch gezielte Adsorption von überschüssigen Polyphenolen und unerwünschten Mikroorganismen kann die Maische oder den Most gut auf die Vergärung vorbereitet werden. Der Einsatz von Enzymen ermöglicht eine höhere Farbausbeute bzw. eine erleichterte Pressbarkeit.
  • MostRein® PORE-TEC


    Bentonit-Aktivkohle-Granulat für die vorbeugende Behandlung von Maische und Most aus weißen und roten Trauben und zur Erzeugung reintöniger Weine aus geschädigtem Lesegut. Granuliert nach der PORE-TEChnologie.

  • OenoPur


    Ein Pulverprodukt zur vorbeugenden Mostbehandlung bestehend aus hochreiner Cellulose, PVPP, Gelatine und einem mineralischem Adsorber. OenoPur ist kaseinfrei, leicht dispergierbar und kann direkt angewendet werden.

  • Purity D

    NEU

    Reduzierung von Störstoffen aus stark belastetem Lesegut und Einsatz in
    hochwertigen Mosten.

  • Seporit PORE-TEC


    Ein Spezial-Bentonit-Granulat zur Mostpflege zur schonenden Vorab-Eiweißstabilisierung.

  • VinProtect


    Spezialprodukt zum Schutz vor Oxidation, unerwünschten Mikroorganismen und zum Erhalt des Aromapotentials.

Kontakt

Bei Anfragen wenden
Sie sich bitte an:


Erbslöh Geisenheim AG

Erbslöhstraße 1

65366 Geisenheim, Germany


Tel:+49 6722 708-0
Fax:+49 6722 6098

info@erbsloeh.com